Hier gelangen Sie zur Audiodatei


Hier geht es direkt zum Video


Hier kannst du dir die Anleitung als PDF downloaden

Der Wohlfühlanker

 

Der Wohlfühlanker ist eine sehr starke und mächtige, universell einsetzbare Musterunterbrechung.

 

Er ist die Grundlage für alle nachfolgenden Musterunterbrechungen, bzw. Entspannungstechniken.

 



Hier gelangen Sie zur Audiodatei


Hier geht es direkt zum Video


Hier kannst du dir die Anleitung als PDF downloaden

Der X-Prozess

 

Diese Technik können Sie zur Musterunterbrechung anwenden. Führen Sie den X-Prozess regelmäßig durch. Je mehr Sie üben, desto einfacher und schneller kann sich eine gesundheitsförderliche Entspannung einstellen.

 

Sie werden merken, dass Sie mit zunehmender Übung weniger Klopfvorgänge benötigen, um eine Veränderung festzustellen. Denn das positive Gefühl spricht sich in Ihrem Unterbewusstsein rum.

 



Hier gelangen Sie zur Audiodatei


Hier geht es zum Video


Hier kannst du dir die Anleitung als PDF downloaden

Das Entspannungs-Protokoll (E-Protokoll)

 

Häufig verspannen wir uns über den Tag hinweg und verkrampfen unbewusst. Deshalb ist es wichtig sich täglich einige Minuten Zeit zu nehmen, um sich bewusst und präventiv zu entspannen.

 

Dieses E-Protokoll können Sie vor oder nach stressigen Situationen und auch vorbeugend anwenden.

 

Ganz wichtig: Sie können mit dem E-Protokoll nichts falsch machen. Sie müssen es nur tun!

 



Die Progressive Muskelrelaxation (PMR)

 

Die Progressive Muskelrelaxation nach Edmund Jacobsen ist eine leicht erlernbare, sehr effektive und universell einsetzbare Entspannungsmethode, die für jeden geeignet ist.

 

Die Progressive Muskelrelaxation führt zu einem Rückgang von stressbedingten, körperlichen Symptomen und verhilft zu einem tieferen, entspannten Schlaf.

 

Es werden Ängste abgebaut, die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit erhöht und das körperliche, seelische und geistige Wohlbefinden wird gestärkt.

 

Hier geht es zur Audiodatei


Hier geht es zum Video



Das Autogene Training

 

Das Autogene Training nach Dr. Johannes Heinrich Schultz ist eine höchst effektive Entspannungstechnik, die hauptsächlich auf der Auswirkung von Gedanken und Vorstellungen basiert.

 

Autogenes Training hilft beim Abbau von Stress, es steigert die Konzentration, es kann sportliche Leistungen erhöhen und schulische bzw. berufliche Leistungen verbessern.

 

Mit Autogenem Training lässt sich das eigene Selbstwertgefühl steigern und Angstzustände können gemindert werden.

 

Auch Schlafstörungen können behoben und das Immunsystem gestärkt werden.

 

Hier geht es zur Audiodatei


Hier geht es zum Video