Vorträge



Die 5 Sprachen der Liebe

Erfahren Sie, wie Sie zur Stärkung des Selbst- und Verantwortungsbewusstseins und weniger Streit in Familie, Schule und Beruf.

 

Jeder möchte Wertschätzung erfahren und sich geliebt fühlen. Nur wie gelingt das wirklich?

 


Mittwoch, 06. Juni 2018, 19:00 Uhr, Tina Kiefer (Heilpraktikerin für Psychotherapie)

 

 


Trauma erkennen und damit umgehen

Erfahren Sie, was ein Trauma ist, wodurch es entsteht, wie Sie es erkennen können, was mit uns und unserem Körper passiert, und was wir tun können, um besser damit umgehen zu können.

 

Sie haben einen Autounfall erlebt und leiden seit dem unter körperlichen oder seelischen Beschwerden? Sie haben ganz plötzlich einen nahestehenden Angehörigen verloren? Oder sind Sie Zeuge einer Gewalttat oder eines Unfalles geworden? Vielleicht haben Sie eine Operation hinter sich und leiden seither unter unerklärlichen Beschwerden? Sie sind nicht betroffen, aber kennen jemanden, der unter traumatischen Symptomen leidet und Sie wissen nicht, wie Sie sich verhalten sollen?

 

Ich erkläre Ihnen, was im Körper passiert, wenn wir ein Trauma erleiden. Welche Parallelen es zur Tierwelt gibt und was man in den ersten Minuten, Stunden und Tagen danach für sich oder für den Betroffenen tun kann. Sie erfahren auch, was Sie heute (vielleicht schon Jahre nach dem Ereignis) für Möglichkeiten haben um wieder ein angstfreieres und lebenswerteres Leben führen zu können.

 


Mittwoch, 21. März 2018, 19:00 - 20:30 Uhr,  Andrea Kistenich (Heilpraktikerin für Psychotherapie, Entspannungspädagogin)


Ängste, Zwänge und Phobien – Wann hört das endlich auf?

Erfahren Sie, wie Ängste und Co entstehen und lernen Sie gleich in die Praxis umgesetzt an diesem Abend, wie Sie Ihre Panikattacken besiegen können.

 

Wir werden uns anschauen welche Ängste es gibt und welche Symptome dazu gehören. Ich zeige Ihnen, wie Sie weg von der Angst hin zu mehr Lebensfreude kommen.

 

Erfahren Sie an diesem Abend, wie sie sich selber helfen können die Angst zu überwinden.

 


Mittwoch, 18. April 2018, 19:00 Uhr,  Andrea Kistenich (Heilpraktikerin für Psychotherapie, Entspannungspädagogin)