Wissenswertes und praktische Hilfe

Häufig sagen mir meine Patienten, dass das was sie denken doch wahr ist, weil sie es fühlen. Sie sind dann mit ihren Gedanken identifiziert! Wichtig ist zu unterscheiden, ob es ein Gedanke, eine Tatsache oder ein Gefühl ist. Ich möchte das einmal an einem Beispiel zum Coronavirus erläutern. Aussage lautet: Ich werde mich anstecken und sterben! 1. Runde: Therapeut: Ist das ein Gefühl, Gedanke oder Tatsache? Antwort: Na ich fühle mich ängstlich, habe Herzklopfen, Magenweh. Therapeut: Aha,...

In diesen Tagen erreichen mich immer mehr Anfragen zu dem Thema rund um den Corona Virus. Findet meine Therapie noch statt, wenn jetzt alle zuhause bleiben müssen? Ich habe Angst dass ich mich am Virus anstecke und dann sterbe. Ich kann vor lauter Angst um den Corona Virus nicht mehr schlafen. Ich bekomme Panik, wenn ich nur daran denke. Was kann ich tun, damit ich nicht verrückt werde? Dies sind nur einige der vielen Fragen rund um den Virus.

Negative Gedanken sind Denkmuster in unserem Gehirn, die wir mit Spuren im Schnee beschreiben können. Wie Sie sich von Ihnen befreien können erfahren Sie in diesem Artikel

Wie Sie einfach und schnell aus Ihren negativen und falschen Gefühlen, Emotionen und Gedanken heraus kommen erkläre ich Ihnen in diesem Blogartikel.

Heute möchte ich Sie ein bisschen über die Funktionsweise unseres Gehirns informieren. Ich habe es so einfach wie möglich gehalten, damit es einleuchtend ist. Trotzdem weise ich darauf hin, dass es keine vollständige und wissenschaftliche Erklärung ist. Es dient dazu, dass Sie verstehen, warum Sie so reagieren, wie Sie reagieren und warum Sie immer wieder in Angst, Panik oder Dissoziation landen. Gehirn Teil 1 Großhirn/Neokortex Die oberste Ebene unseres Gehirns ist zugleich die jüngste...